Unser Dirigent

Igor Marinkovic

IgorMarinkovic_02.jpg

Seit August 2022 leitet Igor Marinkovic die Kantorei:

Nach dem ersten Gymnasiumsabschluss absolvierte er einen Bachelor-Studiengang in Biologie und begann darauf seine musikalische Ausbildung am Musikgymnasium in Belgrad. Dort war er auch Chorsänger in der Opera Madlenianum. Als Stipendiat in St. Petersburg (Russland) hat er sich auch in Kirchenmusik ausgebildet.

Nach seinem Abschluss in Serbien studierte er an der Zürcher Hochschule der Künste Gesang bei Scot Weir und schloss das Masterstudium Pädagogik/Gesang 2018 erfolgreich ab. Zwischen 2016 und 2018 hat er privat mit der Sopranistin Dorothea Galli Bamert gearbeitet. Im November 2020 hat er den Masterstudiengang Chorleitung (Kirchenmusik) bei Anders Eby, Markus Utz und Beat Schäfer an der ZhdK abgeschlossen. Igor hatte sowohl ein Stipendium des Studienfonds ZHdK (2014/15) als auch der Zangger-Weber Stiftung (2016/17) erhalten.


Mit Goran Bregovic und dem Solistenchor gab er u.a. Konzerte in Australien, China, Europa und Russland. Als Sänger besuchte er Meisterkurse bei Robert Dean Smith (USA) und Margreet Honig (Niederlande) und als Chorleiter bei Genadij Dmitrjak, Igor Matjuhov (Russland), Denis Rouger (Frankreich), Patrick Russill, Graham Ross (Grossbritannien), Maggie Burk, Jeffrey Douma (USA) und für Orchesterleitung bei Marc Kissoczy und Iwan Wassilevski (ZHdK).


Igor Marinkovic musiziert in verschieden Ensembles und leitet verschiedene Chöre in der Schweiz. Dazu arbeitet er als Gesangslehrer.
https://igormarinkovic.com

Porträt im ref.ch


Der menschliche Körper ist das interessanteste und komplexeste Instrument von allen. Jedes Mal, wenn wir stehen, um zu singen, müssen wir unser Instrument neu aufbauen. Die Suche nach der eigenen Stimme ist eine der interessantesten Wanderungen, die man antreten kann.“ (Igor Marinkovic)